Dinge, die mich aktuell politisch so bewegen

Corona-Wahnsinn – Meine Eindrücke

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Lange habe ich mir diesen ganze Corona-Sache nun angesehen - habe die ganze Verhältnismäßigkeit eigentlich schon von Anfang an in Frage gestellt, war bloß lange Zeit relativ still diesbezüglich. Statt alles sofort herauszuposaunen, überlege ich lieber halt 3mal und versuche alles auf solide Grundlagen zu stellen. So etwas wünschte ich mir auch in dieser Krise von unseren Politikern, die eben ihre Entscheidungen nicht auf eine SOLIDE wissenschaftliche Basis stellen, sondern sich von Massenmedien und realitätsfremden Untergangspropheten in Form bestimmter Virologen, Gesundheitspolitiker und Tierärzten einzig und allein beraten lassen und andere Expertenmeinungen im besten Fall ungehört verklingen lassen, im schlimmsten Fall diese verhöhnen, ausgrenzen oder diskreditieren.Und das, obwohl diese Experten hoch anerkannte Wissenschaftler sind und die bereits in der Vergangenheit verschiedene Skandale / künstlich hervorgerufene Pandemien entlarvt haben. Schon von Anfang an, kam mir diese ganze Corona-Sache spanisch vor. Im Februar, wo die ersten schon im Panik-Modus aufgrund der Bilder aus Italien und Wuhan waren, habe ich mir die täglichen Zahlen angeschaut und habe rein aus mathematischer Sicht mal die Verteilung der Infizierten betrachtet. Wird halt eine übliche Grippewelle sein, wie es die schon immer gab, bloß diesmal halt mit einem Corona- statt Influenza-Virus. Während die Massenmedien regelmäßig Panik schoben und…

Weiterlesen Corona-Wahnsinn – Meine Eindrücke

Warum das ganze?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Hallo, lange war es ziemlich ruhig in meinem Blog. Lange, lange habe ich nun zugeschaut, was so die letzten Wochen und Monate zu Lasten der Bevölkerung im Namen von Corona so in diesem Land und auf der Welt passiert ist. Langsam habe ich aber keine Lust mehr, nur noch "Konsument" der Medien zu sein, seien es Mainstream-Medien oder Alternative Medien, sondern möchte auch meine Sichtweisen zur Politik mal niederschreiben und loswerden. In dieser Zeit bewegt sich nun so viel - ich glaube, wir stehen vor einem neuen Wendepunkt der Geschichte, die man entweder mitgestalten oder passiv mit ansehen kann. Mir persönlich machen die Entwicklungen der globalen Weltpolitik große Sorgen, nein - nicht das Corona-Virus - sondern die Dinge, die im Namen der so genannten Pandemie so mit den Menschen angestellt werden. Die ganze Zeit den Mund zu halten und sich eine nach der anderen Gängelung durch den Staat - der ja eigentlich die Bedürfnisse des Volkes vertreten soll - gefallen zu lassen, ist inzwischen nicht mehr hinnehmbar. Daher schreibe ich hier meine Erlebnisse, Eindrücke und Gedanken zu dieser Politik nun hier im Blog auf.

Weiterlesen Warum das ganze?

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten