Bali wir kommen

So, nun ist es offiziell: Am 06.07. geht es nach Bali. Die Unterkunft ist schon reserviert, der Hinflug mit dem A380-800 bereits gebucht und bezahlt.

Zwar ergeben sich nun einige Änderungen, was Flüge anbetrifft, aber eigentlich ist das so nicht schlecht. Ursprünglich hatten wir gedacht, von Dresden aus zu fliegen mit Zwischenstopp Frankfurt oder Zürich und Singapur.

Da wir aber auf Bali am Abreisetag noch etwas länger verweilen möchten und erst Nachmittags fliegen wollen, gab es da leider keinen wirklich sinnvollen Flug mehr (außer mit fast 11 Stunden Zwischenaufenthalt in Zürich). Also haben wir uns für einen Gabel-Flug entschieden. Wir fahren jetzt mit dem Auto am 06. nach Frankfurt und fliegen von dort erst mal mit dem Airbus A380 nach Singapur. Mit etwas mehr als 2 Stunden Umsteigezeit geht es dann nach Denpasar.

Zurück werden wir dann (höchst-)wahrscheinlich über Bangkok (juhu, ich freu mich) zurück nach München fliegen und von dort aus mit dem Auto dann zurück nach Dresden fahren.  Der Rückflug ist zwar noch nicht gebucht, aber ich denke, das wird dann, sobald der LAAANGE Januar vorbei ist, auch entsprechend funktionieren.

Ich bin ich echt gespannt auf die Reise, wenn auch aufgrund von den letzten Monaten Tsunami, Erdbeben, Vulkan-Aktivitäten etwas verunsichert.

Aber ich glaube, ich mache mir da einfach viel zu viel den Kopf und sollte das nicht so emotional und negativ sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.